FOTO: © Promo

JACK QUARTET

Das sagt der/die Veranstalter:in:
„Einmal nannten sie mich ihren ‚Vater‘. Aber wenn ich mit ihnen arbeite, fühle ich mich 50 Jahre jünger und bewundere sie wie Brüder“, bemerkte Helmut Lachenmann über das JACK Quartet, das 2014 mit seiner Gesamteinspielung der Streichquartette des Komponisten neue Maßstäbe setzte und nun mit Lachenmanns Reigen seliger Geister seine dreiteilige Konzertserie während der Spielzeit 2022/23 beschließt. Zuvor beschreiten die vier Musiker mit Werken von John Zorn und Caleb Burhans sowie ihrer eigenen Bearbeitung eines Ars-Nova-Hymnus aus dem 14. Jahrhundert weitere musikalische Wege ins Außerweltliche.

Preisinformation:

15.00 - 45.00€

Location

Pierre Boulez Saal Französische Straße 33 D 10117 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!