FOTO: © Niclas Weber

Johanna Klein Quartett "No Shining"

Das sagt der/die Veranstalter:in:

27. September 2022:

Johanna Klein Quartett

"No Shining"

»Who’s leading? Am I leading here? Is it leading me?« Johanna Klein präsentiert mit ihrer Band und den Visual-Artists Anna Balthasar und Michelle Bocker ein Konzert unter dem Motto ‚No Shining‘.

Erstmals stellt die Kölner Saxophonistin und Sängerin Johanna Klein Material ihres für 2023 angekündigten gleichnamigen Albums vor und verleiht der Musik ein visuelles Gewand. Die Musik funktioniert hierbei in zwei Modi: freie Improvisation und Klangverfremdung treffen auf akustisch anmutenden Songs. ‚No Shining‘ thematisiert Themen wie Autonomie, Anpassung und Machtverhältnisse. Das Publikum wird hierbei eingeladen in die visualisierte Klangwelt der beteiligten AkteurInnen einzutauchen.

Johanna Klein - Saxophon, Gesang, Effekte

Jan Philipp - Schlagzeug, Effekte

Leo Engels - Schlagzeug, Effekte

Nicolai Amrehn - Bass, Effekte

Anna Balthasar - Visuals

Michelle Bocker - Visuals

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Eigenveranstaltung von Johanna Klein in Kooperation mit Jazzorama.

Eintritt 7€ (nur Abendkasse)

Einlass 19:30h

Konzert 20h

Jamsession ~21.30h (Mvz. 3€)

Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nasen-Maske auf freiwilliger Basis.

Location

Artheater
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln

Organizer

Jazzorama!
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!