FOTO: © Promo

KIRILL GERSTEIN

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Kirill Gerstein, der zuletzt in einer beeindruckenden Tour de Force Franz Liszts sämtliche Études d’exécution transcendante im Pierre Boulez Saal interpretierte, kehrt nun mit der nicht weniger anspruchsvollen h-moll-Sonate des Komponisten zurück, die mit ihrem innovativen einsätzigen Aufbau das klassische Formmodell hinter sich lässt. Franz Schuberts nur 25 Jahre älteres c-moll-Werk aus der Trias seiner letzten Sonaten ist dagegen noch deutlich am Vorbild Beethovens orientiert. Diesen beiden Schwergewichten der Klavierliteratur stellt Gerstein Werke von Igor Strawinsky und György Ligeti an die Seite.

Preisinformation:

15.00 - 65.00€

Location

Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin