FOTO: © Kunst in den Gerichtshöfen e.V.

KUNST im KARTON – Kleinformatige Kunst zu kleinen Preisen

Markt Kunst Abend zu zweit Lässig

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Künstler:innen der Gerichtshöfe Wedding laden am 2. Dezember von 16-22 Uhr und am 3. Dezember von 14-20 Uhr wieder zu KUNST im KARTON, der kleinen aber feinen Kunstmesse im Wedding ein. Diese entstand 2019 als zeitgemäße Nachfolgerin der beliebten Nikolaus-Vernissage MoKuzuMimi mit Kunst in (Plastik-)Tüten. Eintrittsspende: 1 Euro.

 

NEUES entdecken

Dreiundzwanzig Künstler:innen präsentieren ihre Werke in jeweils 12 recycelten Obst- und Gemüse-Kartons (40 x 30 cm) und nutzen sie als originellen Präsentations-Rahmen für ihre Kunstwerke. Jedes Jahr bereichern neue Teilnehmende das breite Spektrum der angebotenen Kunst: Malerei, Objekt, Fotografie, Schmuck, Keramik, Collage… Wer ein Werk verkauft, darf den Karton erneut bestücken, so ist für die Dauer der Veranstaltung für ein gleichbleibend großes und vielfältiges Angebot gesorgt.

 

WERTVOLLES erwerben

Hinter jedem Kunstwerk - sei es auch noch so klein - steckt eine Geschichte und individuelle Arbeit. Und doch bieten die Künstler:innen ihre Werke zu sehr attraktiven Preisen bis maximal 200 Euro an. Bei Glühwein, Punsch und Knabbereien können die Besucher:innen in 276 Kartons Kunst entdecken und ihre Favoriten erwerben. An einer Packstation werden diese auf Wunsch handlich und kostenfrei verpackt. Aber besser noch bringen die Besucher:innen eigene Taschen oder Beutel mit.

 

ORIGINALITÄT erleben

Die Lebendigkeit und stete Wandlung der Stadt zeigt sich auch in den wechselnden Räumen, die den Künstler:innen in den Gerichtshöfen von der GESOBAU als Ausstellungsort zur Verfügung gestellt werden. Mal ist es die komfortabel ausgebaute Gästeetage, (dies)mal der urbane Charme einer ehemaligen Fabriketage.

Preisinformation:

Eintrittsspende

Location

Gerichtshöfe Wedding
Gerichtstr. 12/13
13347 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!