FOTO: © Workshop - Unterkunft für geflüchtete Frauen* mit und ohne Kinder / Condrobs

KunstWege – Vom Leben gezeichnet

Ausstellung Kunst Malerei Skulptur Sozialarbeit Street Art

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Ausstellung KunstWege – Vom Leben gezeichnet präsentiert Kunstwerke von Condrobs-Klient*innen in Zusammenarbeit mit Künstler*innen

Seit über 50 Jahren hilft Condrobs Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen – ebenso wie denen, die frühzeitig etwas tun wollen, damit sie oder Menschen in ihrem Umfeld nicht an den Rand geraten. Die Mission: Jeder Mensch soll die Hilfe bekommen, die er*sie braucht. Dazu gehört auch, jedem Menschen Gehör zu verschaffen, Sorgen und Nöte ernst nehmen, gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

Das Projekt „KunstWege – Vom Leben gezeichnet“ gibt unseren Klient*innen eine Stimme. Klient*innen aus allen Condrobs-Bereichen, Menschen mit Suchtkrankheit, Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Problemen, Geflüchtete, Kinder sowie Mütter mit und ohne Migrationshintergrund stellen ihre Geschichten kreativ dar. Condrobs ist stolz darauf, den Teilnehmenden auf diesem Wege ein Forum bieten zu können und so zu zeigen, welche Talente, Gefühle und wichtigen Botschaften vorhanden sind.

Die öffentliche Ausstellung im Farbenladen im Münchner Feierwerk kann vom 07. bis 27. Juli von 16-21.30 Uhr (Mo.-Fr.) bzw. 14-21.30 Uhr (Sa.+So.) besucht werden, außer es ist im Programm anderes vermerkt. Der Eintritt ist frei.

Noch mehr Informationen bei Condrobs

Location

Feierwerk/ Farbenladen
Hansastraße 31
81373 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!