FOTO: © Claudia Thewalt

Lesung "Gärten" aus der "Grünen Reihe" mit Anna Hetzer, Tobias Roth, Asmus Trausch und Petrus Akkordeon mit Musik von dem Berliner Trio "Daia" im Belvedere am Kreuzberg um 20:00

Gesprochenes Bildung Kunst Unterhaltung Abend zu zweit Gemütlicher Abend Pop Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Wie passiert der Garten? Und wo? Die grüne Reihe, die seit Ende 2021 im SuKuLTuR Verlag, Berlin, erscheint, geht dem nach. Die grüne Reihe versammelt Texte des Gartens. Texte über den, aus dem, durch den und für den Garten. Es geht um praktische Tipps, theoretische Überlegung, betrachtende Begeisterung, wütende Analyse, peinliche Erkenntnis, betrübten Befund und das Erlebnis der Schönheit. 

Garten, ob mit oder ohne Haus, bezeichnet eine lebendige Endlichkeit, die in Verbindung mit dem Menschen existiert. Das trifft auch auf den Planeten zu, dessen Endlichkeit es endlich anzuerkennen gilt. Wie passiert diese Verbindung, und wo? Was denken wir in einem Garten für alle Gärten? Tobias Roth, der Herausgeber der grünen Reihe, erkundet dieses spezielle Gelände auf poetischen Wegen und im Gespräch Anna Hetzer, Asmus Trautsch und Petrus Akkordeon, dem Illustrator der grünen Reihe

Petrus Akkordeon wurde 1971 in Berlin geboren, studierte bei F. W. Bernstein, war 30 Jahre lang Gärtner, dann nicht mehr. Er zeichnete für zahllose internationale Veröffentlichungen, von der Zeitschrift bis zum Kunstbuch. Darüber hinaus legte er mehrere eigene Gedichtsammlungen vor und illustriert seit 2021 die Die Grüne Reihe im SuKuLTuR Verlag. 

Anna Hetzer wurde 1986 geboren und wuchs in Bern auf. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Ärztin. Sie ist Mitglied des Berliner Lyrikkollektivs G13 und beteiligt sich zudem an verschiedenen künstlerischen Kooperationen und Performances. 2022 erscheint ihr vierter Gedichtband Pandora's Playbox im Verlagshaus Berlin. 

Tobias Roth wurde 1985 in München geboren, wo er nach Studien in Freiburg und Berlin wieder lebt. Als Autor, Übersetzer und Herausgeber veröffentlichte Roth über zwei Dutzend Bücher, darunter 2020 der Foliant Welt der Renaissance. Roth ist Gründungsgesellschafter des Verlages Das Kulturelle Gedächtnis und gibt seit 2021 Die Grüne Reihe im SuKuLTuR Verlag heraus. 

Asmus Trautsch wurde 1976 in Kiel geboren, und lebt als Philosoph und Dichter in Berlin und Eberswalde. Er war Co-Verleger des 

LUNARDI Verlags, unterrichtet an verschiedenen Hochschulen, veranstaltet Festivals, Lesungen und intermediale Kulturprojekte und tritt als Komponist und Dirigent auf. Er gibt die Edition Poeticon im Verlagshaus Berlin heraus, wo auch seine Lyrik erscheint. 

Musikalisches wird der Abend von dem Berliner Trio Daia bestehend aus Maana Sasaki, Egyptian Mama und Tim Ra mit melodiösem Elektrofunk mit begleitet. 

Am Donnerstag, 23. Juni 2022, um 20 Uhr, Eintritt 5-8 € Belvedere am Kreuzberg | Viktoriapark 1, Kreuzberg Straße 32Y | 10965 Berlin http://belvedereamkreuzberg.com https://sukultur.de/produkt- kategorie/die-gruene-reihe/ 

Das Projekt wurde gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V. 

Location

Belvedere am Kreuzberg
Kreuzberg Straße 32
10965 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin