FOTO: © Christoph Fischer

LIEDER VON KURT WEILL

Keine Beschränkungen Konzerte & Musik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Kurt Weill lieferte die Musik zu den frühen Welterfolgen des Zwanziger-Jahre-Musiktheaters von Bert Brecht. Insbesondere die „Dreigroschenoper“ legte das Fundament zum Weltruhm. Weill entkam der Verfolgung durch die Nationalsozialisten durch Emigration in die USA und schrieb dort herausragende Broadway-Erfolge. Längst sind die Melodien von Weill, allen voran die Moritat über Mackie Messer, zu immer wieder neu interpretierten Jazz Standards geworden. Johannes Quack und Christoph Fischer lassen am Langen Tag mit Jüdischer Musik einige davon erklingen.

  • Christoph Fischer: Trompete

  • Johannes Quack: Keyboards

Location

Antoniter Kirche
Schildergasse 57
50667 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln