FOTO: © Ken Yamamoto © privat

#Logoskop neun. Dichtung und Wissenschaft mit Ken Yamamoto und Samuel J. Kramer

Keine Beschränkungen Gesprochenes Poetry Slam Familie Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Im „Logoskop“ treffen sich monatlich Poesie und Wissenschaft. Diesmal erkunden die Slampoet*innen Ken Yamamoto und Samuel J. Kramer gemeinsam die Ausstellung Nach der Natur mit live vorgetragenen Texten. Die Besucher*innen sind eingeladen, sie auf ihrem wortgewandten Rundgang zu begleiten. Kuratiert von Bas Böttcher

Ken Yamamoto wurde 1977 in Paris als Sohn eines japanischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren und ist französischsprachig aufgewachsen. Er arbeitete als Synchronsprecher, Fließbandarbeiter, Kurierfahrer, Diamantenverkäufer, Büroangestellter, Ausstellungsführer und Regieassistent. Yamamoto hat Kunstgeschichte und Germanistik studiert und ist seit einigen Jahren als Spoken Word Poet unterwegs. Er gibt Workshops im Bereich Slam Poetry und Kreatives Schreiben. Monatlich findet man ihn bei der Berliner Lesebühne „Spree vom Weizen“. 2007 erhielt er den Martha-Saalfeld-Förderpreis und 2008 ein Stipendium des Künstlerdorfs Schöppingen. Im selben Jahr veröffentlichte er den Gedichtband „skzzn“ bei James & Warrington. 2011 arbeitete er in Chicago mit dem Erfinder des Poetry Slams Marc Kelly Smith am Projekt „Performative Translations“.

Samuel J. Kramer wurde 1996 in Gießen geboren. Er ist Autor, Poetry Slammer, Konzept- und Performancekünstler, außerdem moderiert und kuratiert er Veranstaltungen. Auftritte und Engagements in Deutschland, Spanien, Österreich, Brasilien, Rumänien und der Schweiz. Veröffentlichungen in Anthologien (u. A. Die Poetry Slam-Fibel), Zeitschriften, und im Netz. 2016 war er der bisher jüngste Gewinner der hessischen Poetry Slam-Meisterschaft. Studierte Germanistik und Philosophie in Frankfurt. Tätigkeiten als freier Journalist und Texter, zunehmend Arbeiten an der Schnittstelle von bildender Kunst, Musik und Literatur. Leitet Workhops und gibt Seminare für kreatives Schreiben und Performance. Er lebt und arbeitet in Offenbach und Frankfurt am Main.

Weitere Infos:  Dauer: 90 min. Ab 14 Jahre. Deutsch. Humboldt Labor, 1. OG. 25 Personen. Gehört zu: Nach der Natur

 

 

Location

Humboldt Forum
Schloßplatz
10178 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin