FOTO: © Yorck Kinogruppe, Daniel Horn

Maixabel - Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung

Film Drama

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Im Jahr 2000 wurde der Ehemann von Maixabel Lasa, Juan Maria Jauregi, von der ETA ermordet. Elf Jahre später erhält sie eine unglaubliche Bitte: Einer der Männer, die Juan ermordet haben, möchte sich mit ihr im Gefängnis von Nanclares de la Oca in Araba, Spanien treffen, wo er seine Strafe verbüßt, nachdem er sich von der Terrorgruppe losgesagt hat. Trotz ihrer Vorbehalte und ihres großen Schmerzes willigt Maixabel Lasa ein, sich mit demjenigen zu treffen, der das Leben des Menschen, der sie seit ihrem sechzehnten Lebensjahr begleitet hat, beendet habt.

Location

Passage
Karl-Marx-Straße 131
12043 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin