FOTO: © Promo

NEUE REPUBLIK

Theater Performance Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Lassen wir alle Differenzen zwischen früher oder später Eingewanderten hinter uns und gründen eine neue Republik aller hier Lebenden! Eine gesellschaftliche Vision, poetische Bilder und gleichzeitig ein konkreter Aufruf ...

Auf der Bühne fünf junge Theaterschaffende verschiedener Herkunftskulturen und eine Musik-Combo. Verstärkt durch Interviews mit unzähligen Jugendlichen und ihrer Integrationserfahrung entsteht ein Slam und ein Theaterstück; ein Manifest darüber, wie die ideale Form des Zusammenlebens in der Stadt und eine solche neue, gemeinschaftliche Republik aussehen könnte.

 

Der Text des jungen türkischen Autors Akın Emanuel Şipal (der aktuell mit „Mutter Vater Land“ zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen ist) ist an die Sprache von Demos angelehnt; er schildert in poetischer, gebundener Rede den Kulturwandel auch innerhalb von eingewanderten Familien. Ein Chor der Randständigen entwirft eine Utopie, in der ihr Standpunkt nicht mehr marginalisiert wird; sie sich selbst ermächtigen und ihre Stimme erheben. Die neue Republik ist eine der Kunst und des Wissens. Sie übersetzt die Geschichten der Herkünfte in eine gemeinsame Zukunft.

 

An alle Unerhörten:

Kommt in die neue Republik der Dichterinnen und Denker;

hier findet jedes Anliegen ein Ohr.

Location

TD BERLIN
Klosterstraße 44
10179 Berlin

Weitere Termine von NEUE REPUBLIK

30. Juni 21:00
Berlin TD BERLIN
02. Juli 21:00
Berlin TD BERLIN

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln