FOTO: © Bassam Ghazi @Stadtkollektiv_Dhaus_Thomas Rabsch

WORKSHOP: "Nur Wut, nur Mut." Ein Empowerment-Workshop für Menschen mit Diskriminierungserfahrung

Aktiv & Kreativ Workshop diversität diskriminierung empowerment selbststärkung intersektional

Das sagt der/die Veranstalter:in:

»Nicht Unterschiede lähmen uns, sondern Schweigen.« Dieses Zitat von Audre Lorde lädt ein, das Schweigen zu durchbrechen, Ohnmacht zu überwinden und ins Handeln zu kommen.

In diesem Workshop sind alle Menschen mit Diskriminierungserfahrung herzlich eingeladen. In einem Safer Space, tauschen die Teilnehmenden sich aus und teilen empowernde Fähigkeiten miteinander. Ziel ist es, für eigene Ressourcen zu sensibilisieren und zu ermutigen, neue Strategien zur Selbststärkung auszuprobieren. Der Workshop ist intersektional und richtet sich explizit an alle Menschen mit Diskriminierungserfahrung – egal ob betroffen von Rassismus, Sexismus, Ableismus oder anderen Diskriminierungsformen.

Der Workshop wird geleitet von Bassam Ghazi.

Bassam Ghazi pendelt zwischen den Kulturen und Perspektiven und betreibt Handel mit Geschichte und Geschichten: biografisch, postmigrantisch, divers, inkludiert und desintegriert. Er ist Regisseur, Theaterpädagoge und Künstlerischer Leiter des Stadt:Kollektivs, der partizipativen Bürgerbühne, am Düsseldorfer Schauspielhaus. Als freiberuflicher Trainer und Aktivist bietet er Workshops und Fortbildungen zu den Themen Diversität, Diskriminierung und Empowerment für Bildungs- und Kulturinstitutionen an.

Barrierefrei. 

Preisinformation:

5 - 20 €

Location

Organizer

UNIQUE FESTIVAL
c/o KKT. Grüner Weg 5/Melatengürtel
50825 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln