Oliver Sieber + Katja Stuke - MOBILE ANT!FOTO BAR

TAGESTIPP Keine Beschränkungen Ausstellung Ausstellung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die ANT!FOTO Bar geht aus der Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe ANT!FOTO hervor, die seit 2010 in Düsseldorf von Katja Stuke und Oliver Sieber kuratiert wurde. Sie versteht sich als Ort des Austauschs und Diskurses über die verschiedenen „Aggregatzustände“ der Fotografie mit einem Schwerpunkt auf dem Fotobuch, als Treffpunkt verschiedener Fotografie-Akteure – nach dem Vorbild kleiner japanischer Themen-Bars. 

Seit 2021 gibt es die Mobile ANT!FOTO Bar – ein transportabler Ort, der für einzelne Abende an unterschiedlichen Orten zu unterschiedlichen Themen installiert werden kann. Nach Stationen in der Filmwerkstatt Düsseldorf, dem Kunstverein Bielefeld und dem Sprengel Museum in Hannover, öffnet die Bar anlässlich des Photo+ Festivals nun für einen Abend im FFT.  

Im Anschluss an die bildpolitische Diskussion „Fotografie als Politik der Bilder“ bringen Stuke/Sieber aus ihrer eigenen Bibliothek eine Auswahl von teils vergriffenen Büchern zur Ansicht und Diskussion mit. Unterschiedliche Fotobücher, Kataloge oder auch eigene Marquettes zwischen Paris und Tokyo, Kairo und Hongkong, Europa und den USA laden ein, das Gespräch über Fotografie und Politische Bildströme weiterzuführen. Die Gäste sind eingeladen, eigene Bücher oder interessante Publikationen mitzubringen. 

www.antifoto.de 

Im Rahmen von Place Internationale (6. - 28. Mai 2022)

Weitere Infos unter: FFT Düsseldorf / MOBILE ANT!FOTO BAR

Location

FFT Düsseldorf
Konrad-Adenauer-Platz 1 KAP1
40210 Düsseldorf

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln