ONE WOMAN EXPERIMENTAL MUSIC CIRCUS

Musik Entertainment

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Klavier, Akkordeon, Toy Piano, Zusatzinstrumente: Dorrit Bauerecker; Klavier, Sonderinstrumente: Moritz Eggert (Gast)


In ONE WOMAN EXPERIMENTAL MUSIC CIRCUS erkundet Dorrit Bauerecker als furchtlos-virtuose Performerin Musik zeitgenössischer Komponist*innen, in der Kunstvolles, Spektakuläres und Alltägliches nie weit voneinander entfernt sind. An Klavier, Akkordeon, Toy Piano und anderen Klangerzeugern inszeniert sie – gemeinsam mit Gast Moritz Eggert – ihren persönlichen Experimental Music Circus. Ein Programm voller Witz und harmonischer Zugänglichkeiten, punkigem Aufbegehren und Flirts mit Zirkus und Show.


Mit Werken von Moritz Eggert, Oxana Omelchuk, Niklas Seidl, Julia Wolfe, Stephan Montague, Paul Mc Cartney und Jean Philippe Rameau


Gefördert durch: Kunststiftung NRW, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Kulturamt der Stadt Köln, Internationale Künstlerinnenstiftung DIE HÖGE, Christoph und Stephan Kaske Stiftung, Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.


 


! Für das Konzert gilt die 3G-Regel !

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps