FOTO: © Kölner Freiwilligen Agentur

online Infoveranstaltung Projekt "außerschulische Begleitung von Kindern mit Fluchtgeschichte"

Aktiv & Kreativ Familie Guter Zweck

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Mitte August beginnt das neue Schuljahr. Für viele Kinder startet damit ein neuer Lebensabschnitt- sie werden eingeschult und die Schule wird dann einen großen Teil ihres Alltags ausmachen. Plötzlich ist das Leben stark durch neue Strukturen und Regeln bestimmt; viele neue Eindrücke müssen verarbeitet und der Platz in neuen Gruppen will gefunden werden. Für viele Kinder mit Fluchterfahrung stellen sich noch weitere Hürden: Sie müssen eine neue Sprache erlernen und haben oft Lücken im Schulbesuch. Weite Schulwege, eine dem schulischen Lernen häufig nicht angepasste Unterbringung und viele weitere Faktoren erschweren zusätzlich den Start in den Schulalltag.

Als Freiwillige unterstützt du in einer einjährigen 1:1 Pat*innenschaft ein Grundschulkind. Dafür solltest du 3-5 Stunden Zeit pro Woche mitbringen. Die Begleitung kann ganz vielfältig aussehen und richtet sich nach den Bedarfen des Kindes: ob backen, Radfahren, Lesen, die Stadt gemeinsam erkunden - vieles ist möglich, solange es dem Kind und Ihnen Freude bringt.

Du möchtest mehr erfahren? Dann melden dich gerne unter mentoren@koeln-freiwillig.de zu einer Infoveranstaltung an. 

Location

Online
Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln