FOTO: © Anna-Sophia Backhaus

PREMIERE: ANTIGONE AM STRAND

TAGESTIPP Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Sei es am Mittelmeer oder an den europäischen Grenzen – es werden Milliarden investiert, um die Außengrenzen Europas zu “schützen”. Dabei sterben etliche Menschen, die versuchen die Grenzen zu passieren und an ein sicheres Ziel zu gelangen. Der Herrscher Kreon möchte von den Toten nichts wissen, denn sie sind nicht „unsere“. Ihm steht die protestierende Antigone entgegen, die sich für diejenigen einsetzt, die nicht mehr leben. Macht, Verantwortung, Ignoranz, Gesetz, Moral, Solidarität… bei ihrem Disput stoßen wiederstrebende Kräfte aufeinander, die nicht auf einen Nenner kommen. Und zwischen Antigone und Kreon steht der Chor, der mitverhandelt, agiert, zur Disposition stellt und den Fragen nachgeht: Wem gehören die Toten? Wem gehört die Welt? Wie viel Verantwortung kommt jedem Einzelnen zu? Was passiert, wenn wir handeln oder nicht handeln? Und wenn wir handeln, wie kann ein gesellschaftlicher Neuentwurf aussehen.

Kollektiv-Künstler:innen: JASMINA MUSIĆ (Schauspielerin, Performerin, Autorin), EMEL AYDOĞDU (Regisseurin und Autorin), AYLIN KRECKEL (Dramaturgin, Autorin und Produzentin), TONI GOJANOVIĆ (Schauspieler), NERMINA KUKIĆ (Schauspielerin), MOHAMMADHOSSEIN MEHRNEJAD (Schauspieler und Musiker), LORANS AHMAD RAMADAN (Stimme), JUSTINE LODDENKEMPER (Kostüm), TIMO VOGT (Video), ANNA-SOPHIA BACKHAUS (Regieassistenz)

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und vom Kulturbüro der Stadt Dortmund

Location

Theater Fletch Bizzel
Humboldtstraße 45
44137 Dortmund

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Dortmund!

Weitere Tipps für Dortmund