FOTO: © republica GmbH

re:publica 2022

TAGESTIPP Sonstiges

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das Festival für digitale Gesellschaft ist zurück!

Zum ersten Mal findet die re:publica Berlin in diesem Sommer in der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg statt. Vom 08.-10. Juni 2022 erwartet die Teilnehmer*innen auf dem weitläufigen Gelände direkt an der Spree ein umfangreiches Programm auf zahlreichen In- und Outdoor-Bühnen: Von Vorträgen und Panel-Diskussionen im Conference-Programm über interaktive Workshops und Hands On-Aktivitäten im Makerspace bis hin zu Kunstaktionen im Off Stage-Programm und Live-Musik, DJ-Sets und Karaoke im Nightlife-Programm.

Das Programm 

Unter dem Motto „Any Way the Wind Blows“ widmet sich das Programm all den Themen, die uns brennend beschäftigen, die „kein Wind fortwehen kann“ – und die auf der re:publica 22 (wieder) ihren Platz finden werden. Eine Vielzahl an Diskussionen und Vorträgen wird erneut der Frage nachgehen, in welcher digitalen Gesellschaft wir leben wollen und wie wir diese gemeinsam gestalten können. Die großen Debatten unserer Zeit rund um Klima, den Krieg in der Ukraine und Corona werden ebenso beleuchtet wie technologische Evolutionen und Weiterentwicklungen wie Metaverse, das Web3, NFTs und künstliche Intelligenzen sowie ihre wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen. Zu den diesjährigen Schwerpunkten zählen außerdem zivilgesellschaftliche Strategien gegen Desinformation und der richtigen Umgang mit Hass im Netz sowie die Begrenzung der Macht großer Tech-Konzerne durch neue Wege der Plattformregulierung. Das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten wird sich ebenso in allen Bereichen des Festival-Programms wiederfinden wie das Schwerpunktthema Medien, das in einem Programm-Special umfassend beleuchtet wird.

Das diesjährige Sprecher*innen-Lineup der re:publica 22 kann sich sehen lassen: Die Transformationsforscherin Maja Göpel wird ebenso wie „re:publica-Urgestein“ Sascha Lobo, Klimaaktivisten Luisa Neubauer und die KI-Wissenschaftlerin Kate Crafword auf der rp22-Bühne stehen. Eva Schulz und Tilo Jung werden mit Richard Gutjahr über Medienmachende als Marke diskutieren. Ebenfalls dabei sind das Podcast-Duo Samira El Ouassil und Friedemann Karig, Autor Ralph Caspers, die Journalistin Juliane Löffler, die Ökonomin Claudia Kemfert, die Macher*innen des Corona-Info-Podcasts Katharina Mahrenholtz und Korinna Hennig sowie Sibylle Berg zusammen mit der Kulturwissenschaftlerin Jagoda Marinic und viele weitere mehr.

Weitere Informationen unter: re-publica.com

Tickets für die re:publica 22 sind erhältlich unter: https://re-publica.com/de/tickets

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Arena Berlin
Eichenstraße 4
12435 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!