REWIND & PLAY

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Ein Mann, ein Klavier, ein Fernsehstudio in Paris. Im Dezember 1969 kommt Thelonious Monk zusammen mit seiner Frau Nelly für ein Konzert in die französische Hauptstadt. Vor dem abendlichen Auftritt wird er für eine Sendung des französischen Fernsehens gefilmt und sieht sich mit quälenden Wiederholungen und oberflächlichen Fragen konfrontiert, denen er sich einzig durch wortkarge Antworten und Schweigen zu entziehen versucht. Auf erschreckende Weise zeigt REWIND & PLAY, ausschließlich aus diesen damals gedrehten Aufnahmen, aus Outtakes und Ausschnitten des Fernsehberichts bestehend, welchen Stereotypen der Ausnahmekünstler Monk immer wieder ausgesetzt war. Zugleich zeigen die Aufnahmen einen überaus sensiblen Menschen, der einzig für seine Musik zu leben scheint. Monika Haas      

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!