Festival-Sommer in Odonien: RoboLAB Shorts

Film kino film openair

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Kurzfilmprogramm und Gespräche in Kooperation mit RoboLab, KFFK Kurzfilmfestival Köln und Filmhaus Köln

Das RoboLAB hat sich auf die Suche begeben und kostbare Kleinode entdeckt. Inklusion vor und hinter der Kamera ist noch meilenweit von jeglicher Normalität entfernt. Die Filme, die wir in dieser winzigen Nische entdeckten, erzählen von Karussells, Orientierung, Bushaltestellen, Lücken, Glaubwürdigkeit, verschwimmenden Gesichtern und der Stille vor dem Klang. Der Genre-Mix ist wild und bietet einen Überblick der inklusiven Filmlandschaft im deutschsprachigen Raum: Fiktion, Dokumentation, Animation, Tanz und Musikvideos. Durch das Spiel mit dem Verfahren „Aesthetics of Access“ stoßen einige der Produktionen auf neue, experimentelle Ansätze von Filmästhetiken.

Ganz besonders freuen wir uns an diesem Abend die Premiere des Films „Special“ von Leonard Grobien feiern zu können. 

Beginn ist mit Einbruch der Dunkelheit, der Einlass beginnt ab 20:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter fällt die Vorstellung aus.

Barrierefreiheit: Einführungen und Übersetzungen in Leichte Sprache, Live-Verdolmetschung in Gebärdensprache & Live- Audiodeskription von Filmen und Gespräch

Location

Odonien
Hornstraße 85
50823 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln