Shocking True - Am Sonntag essen wir friedensmäßigen Streuselkuchen

Theater Theater Kultur Tanztheater Tanz

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Sie leben beide in krisengeschüttelten Zeiten: Steffis Oma nach dem Zweiten Weltkrieg und Steffi in der Gegenwart. Während nach dem Krieg alles zerstört war – die Moral, die Häuser, die Währung, die Körper – befindet sich die Künstlerin gerade in einer Welt, in der die Lebensgrundlagen knapp werden: Der Planet ist im Generalstreik, die Privatisierung von Gemeingüter in vollem Gange. 

Am Sonntag essen wir friedensmäßigen Streuselkuchen ist ein Live-Hörstück auf der Grundlage persönlicher Briefe aus den Jahren 1946/47. In einem Gewebe aus O-Tönen der Großmutter, philosophischen Gedanken von Abraham Joshua Heschel, Walter Benjamin und Andreas Malm, persönlichen Kommentaren und Tagebucheinträgen unternimmt die Performerin Steffi Günther den Versuch, sich ins Verhältnis zu setzen: zum 24-jährigen Ich ihrer verstorbenen Großmutter, zur Nachkriegszeit, zu Fragen von Religion und Transzendenz, zur Klimakrise, zum Schuld- und Zeitbewusstsein unserer Gegenwart und der Frage nach (un-)möglichen Zukünften.  

Mehr Infos unter: FFT Düsseldorf / Am Sonntag essen wir friedensmäßigen Streuselkuchen

Im Rahmen von West Off meets Freischwimmen

Location

FFT Düsseldorf
Konrad-Adenauer-Platz 1 KAP1
40210 Düsseldorf

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Düsseldorf!

Weitere Tipps für Düsseldorf