FOTO: © Marlon Red

SOLID SIDES. (Dialogue) – Performance von Marlon Red

Das sagt der/die Veranstalter:in:

SOLID SIDES. (Dialogue)

Performance von Marlon Red

in der Galerie r8m



Die Performance SOLID SIDES findet im Rahmen der Ausstellung „Marlon Red – Wild Horses“ (23. September–28. Oktober 2022) statt. Akteure/Performer: Marlon Red, Jessica Scheulen, Thomas Huy. 

SOLID SIDES ist ein Ort, der als eine Art „Halbleiterspeicher“ agiert; Bewegungen, die ein fester (biologischer) Körper im Raum innerhalb eines Koordinatensystem ausführt.

Die Performance basiert auf einem Dialog, der sich als Raumsituation entwickelt, eine homogene Mischung, die aus zwei oder mehr Komponenten besteht. Es ist eine Übersetzung der Form in einen neuen Zeit-Raum-Kontext-Aufbau. Dieser entsteht im erwähnten Dreieck der Präsenz (Körper–Zeit–Raum) und hinterläßt keine Repräsentanten.

Die Performance SOLID SIDES arbeitet mit Irritationen in Bildern und Handlungen, um durch Störungen des Organismus’ eine Wahrnehmungsveränderung hervorzurufen.

„Alle konkrete Erfahrung hat ihren ersten Bezug in der körperlichen Grundlage, in der Situation (...), also in ihrem Verhältnis zu Raum und Zeit, wie sie körperlich wahrgenommen werden.“ (Andre Leroi-Gourhan)

SOLID SIDES ist eine Database, eine Selbsterkennung, die Erfahrung der eigenen Identität, des Zeitraums und des biologischen ICHs in einem kontinuierlich sich verändernden gesellschaftlichen und politischen Kontext.

Location

Galerie r8m
Luxemburger Straße 197
50939 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln