FOTO: © Daniel Dittus

Abgesagt | Song Slam im Haus 73

Gesprochenes Konzerte

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Nach langer Wartezeit dürfen wir uns endlich wieder zurückmelden. Der dreckigste Songslam der Stadt klappt die Augen nach der Corona-Pause wieder auf und zwar weiter aufgerissen als vorher.



Gefühlvolle Singer-Songwriter gegen Musik-Comedians, Akustische Gitarren gegen E-Pianos, virtuose Melodien gegen gestochen scharfe Lyrics - das ist der Song Slam im Haus 73.

Einmal im Monat duellieren sich acht Musiker*innen mit ihren Liedern auf der sympathischsten Bühne der Schanze. Mit ihren selbstgeschriebenen Stücken müssen sie die kompetenteste Jury von allen überzeugen: Das Publikum. Am Ende entscheiden nämlich die Zuhörenden, wer die Bühne als Sieger*in verlässt.

Den auftreten sind Ruhm und Ehre sicher, dem Publikum einige neue Ohrwürmer und Lieblingssongs. Der Moderator des Abends ist der wortgewandte Lieblings-Schwiegersohn aller Muttis: Hannes Maaß

Die Veranstaltung findet unter 2G Auflagen statt. Bringt am Abend bitte einen Nachweis mit, dass ihr geimpft oder genesen seid.



Haus 73

Moderation: Hannes Maaß

Einlass 19:30 Uhr | Beginn 20:30 Uhr

Tickets: 6 | nur Abendkasse

Anmeldung:info@Kulturbereicherungsbetrieb.de

Location

Haus 73 , Hamburg

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!