FOTO: © Stadtwanderungen Köln

Stadtwanderung vom Bahnhof Nippes in die Flora

Aktiv & Kreativ Bildung Wochenendtipp Ausflug

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Stadtwanderung vom Bahnhof Nippes in die Flora

Wer kaufte Sechzig Morgen Land von der Stadt? Wo kann man in einer Zitronenpresse beten? Wer war Peter Joseph Lenné?

  • Länge: 8 km (ca. 4,5 Std. mit kleinen Pausen)
  • Start: "Köln-Nippes" (S-Bahn-Linie 6, 11)
  • Ziel: "Zoo/Flora" (KVB-Linie 18)

Unsere Stadtwanderung beginnt am Bahnhof Nippes. Durch das Sechzig-Viertel wandern wir zum Nippeser Tälchen. Von der Entwicklung des Stadtteils erzählen wir euch auf dem Weg zum “Em Golde Kappes” an der Neusser Straße. Auf dem Gelände der ehemaligen Clouth-Werke ist mittlerweile ein neues Stadtquartier entstanden. Durch den Johannes-Giesberts-Park geht es weiter nach Riehl. In der Naumannsiedlung hinterfragen wir alte und neue Stadtkonzepte. Mit der Stephanuskirche und St. Engelbert zeigen wir euch zwei ganz unterschiedliche und gleichzeitig sehr moderne Kirchen. Wer war Peter Joseph Lenné? Das verraten wir euch zum Schluss unserer Tour in der Flora.

Alle Touren von Stadtwanderungen Köln findet ihr unter: www.stadtwanderungen-koeln.de

Organizer

Stadtwanderungen Köln
Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln