FOTO: © Jurek Uske

STAND WITH UKRAINE: Weihnachtskonzert mit DYVYNA, Margaux & die BANDITEN, Chor des Slavischen Instituts

Konzerte & Musik jazz chanson ukraine worldmusic polska polen

Das sagt der/die Veranstalter:in:

STAND WITH UKRAINE: WEIHNACHTSKONZERT 

"FROM DEATH TO LOVE, FROM LONELINESS TO SOLIDARITY VOL°2“ 

«Від смерті до любові, від самотності до солідарності» 

 

Ein Projekt des Zusammenkommens.

 

Mit Dyvyna, Margaux & die BANDiten sowie dem Chor des Slavischen Instituts der Universität zu Köln

 

Folklore aus dem Donbas, Jazz und Chanson: eine wilde musikalische Mischung in ukrainisch, deutsch und polnisch. Doch dieses "Projekt des Zusammenkommens“, welches auf Initiative von Margaux Kier und Dr. Jan Czarnecki entstand, will ein Zeichen setzen und Solidarität leben! 

Der faszinierende polyphone Gesang von Dyvyna, einer à capella Gruppe aus Donezk wird neben eigenen Stücken von Margaux & Band zu hören sein. Dazu "koljadki" - Christmas carrolls aus der Ukraine, gesungen vom Chor des Slavischen Instituts der Universität zu Köln, den Dyvyna seit Mai unterrichtet. Ebenfalls im Programm sind polnische und deutsche Weihnachtslieder im neuen jazzigen Gewand der BANDiten. 

Dyvyna : Yuliya Kulinenko, Svitlana Medvedieva, Khrystia Kramer

Nadzeja Karakulka – Cimbal

Margaux & die BANDiten:

Margaux Kier, voc

Henning Brand, dr

Frank Wingold, git

Jura Wajda, p

Sven Otte, db

Chor des Slavischen Instituts, Leitung Dr. Jan Czarnecki und PD Dr. Anna-Maria Sonnemann

Eintritt frei, Spenden erbeten. Gesammelt wird für die Ukraine Hilfe "Art against War" und für das Projekt.

Gefördert vom Landesmusikrat 

Preisinformation:

Spenden erbeten - für Ukraine Hilfe und für das Projekt

Location

Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
50678 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln