FOTO: © disdance project gUG

Störfall - theatrales Gedankenspiel mit Kommentarfunktion

Theater Art

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Zwei Störfälle an einem Tag. Ein Reaktorunglück und eine Gehirn-OP. Es entfaltet sich ein innerer Monolog, der in eine lustvolle Suche nach unserer Verantwortung als Menschen führt. Das Stück spannt den Bogen bis in die heutige Klimakrise und fordert das Publikum zur Selbstbefragung heraus.

Sind wir bereit, alles zu ändern, nur weil heute so ein … ?

Die Inszenierung verwebt Hörspiel, Schauspiel, Tanz und Videokunst. Die Zuschauer:innen können ihre Gedanken mit dem eigenen Smartphone vor Ort live auf die Bühne schicken und so das Geschehen mitgestalten.

Eine Produktion von disdance project gUG in Zusammenarbeit mit Hansgünther Heyme

Regie & Video: André Lehnert

Choreografie & Tanz: Paula Scherf

Lichtdesign: Andreas Beyelschmidt

Assistenz: Stella Schürholz

gefördert von: NRW Kultursekretariat Wuppertal, Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Stadt Köln, Rheinenergie Stiftung Kultur

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps