Tagebuch des Überlebens

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Tagebuch des Überlebens — Von einem Zivilisten in Zeiten des Krieges — Eine szenische Lesung mit dem ukrainischen Autor Pavlo Arie und dem Schauspieler Florian Lange

Pavlo Arie findet in seinem Tagebuch eindrückliche Worte über Hoffnung und Angst im vom Krieg veränderten Alltag. Die sehr persönlichen Reflexionen über die ersten 14 Kriegstage eröffnen einen ganz anderen Blick auf den Krieg in der Ukraine und wurden u. a. in Los Angeles, Avignon, Litauen, Tiflis, Mailand und Berlin inszeniert. Als Autor wird Arie im Februar mit dem Stadt:Kollektiv eine Überschreibung der »Odyssee« erarbeiten.

Location

Düsseldorfer Schauspielhaus
Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Organizer

Düsseldorfer Schauspielhaus
Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Düsseldorf!

Weitere Tipps für Düsseldorf