FOTO: © David Baltzer

The Futures of Marx • MORAL SOCIALISM Vorträge u.a.:Matthias Haase, Vanessa Wills, Lea Ypi • Center for Post-Kantian Philosophy & Centre for Social Change • Konferenz

Das sagt der/die Veranstalter:in:
Für lange Zeit galt Marx in der akademischen Philosophie nicht weniger als in der allgemeinen Diskussion als ein Autor der Vergangenheit, ein Name ohne Zukunft. Die sich verschärfenden Krisen des globalen Kapitalismus, die eskalierende Klimakrise und die postkoloniale Diskussion haben seine Kritik unter veränderten Vorzeichen zurück ins kritische Bewusstsein der Gegenwart gebracht. Zugleich hat die Philosophie Marx als entscheidenden Autoren wieder entdeckt, der eine offenere und diversere Zukunft hat, als man sie ihm bislang zutrauen wollte. Das Symposium The Futures of Marx [https://cpkp.net/event/marx-and-the-future-of-philosophy/] versammelt Stimmen aus der neueren internationalen Diskussion von Marx, die diese offeneren Zukünfte erschließen wollen und die sich aus diverseren Quellen speisen als die bisherige Diskussion. Dabei stehen drei Komplexe im Vordergrund: eine Neubestimmung des Verhältnisses von Natur und Gesellschaft im Anthropozän, eine umfassendere Kritik der kapitalistischen Lebensform als allgemeiner Unfähigkeit zu handeln und ein Verständnis von philosophischer Kritik, das sich nicht damit zufriedengibt, die Welt nur zu interpretieren, sondern an ihrer Veränderung teilhaben will. Von Marx aus erschließt sich eine Idee der Befreiung, die keine Befreiung des Menschen auf Kosten der Natur propagiert, sondern zugleich die „wahre Resurrektion der Natur“ selbst sein soll. Seine Kritik zielt nicht, wie es das Klischee will, auf den Untergang des Individuums in Plan und Kollektiv, sondern die Neuentdeckung des Handelns mit, durch und für andere. Und seine „wahre Kritik“ hält sich nicht wie die dogmatische Kritik schadlos an Ideale, sondern will wirklich werden. Folgen wir diesem anderen Marx, so muss die Zukunft auf neue Weise materialistisch, naturalistisch und kritisch sein.

Mittwoch, 28. Juni 2023 – MORAL SOCIALISMMit Vorträgen von Matthias Haase, Vanessa Wills und Lea Ypi

10–10:15Prof. Thomas KhuranaIntroduction

10:15–11:30Prof. Matthias Haase (University of Chicago)Reproduction and RecognitionModeration: Dr. Georg Spoo (Universität Freiburg)

11:45–13:00Dr. Alec Hinshelwood (Universität Potsdam)Marx on Rational AnimalityModeration: Dr. Lucilla Guidi (Universität Potsdam)

13–14:30Mittagspause

14:30–15:45Prof. Christoph Schuringa (Northeastern University London)Hegel, Marx, and the Actualization of PhilosophyModeration: Prof. Sabina Bremner (University of Pennsylvania)

16:00–17:15Prof. Vanessa Wills (George Washington University)Marx and Morality RevisitedModeration: Dr. Jonthan Soen (Tel Aviv University)

17:30–19:00Prof. Lea Ypi (London School of Economics)What is Moral SocialismModeration: Prof. Daniele Lorenzini (University of Pennsylvania)

Location

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Linienstraße 227 10178 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!