FOTO: © Marco Borggreve

Vogler Quartett

Konzerte & Musik Klassik Konzert Anderes Kammermusik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Auch in der aktuellen Saison setzen wir die abwechslungsreiche Kammermusikreihe mit dem etablierten Vogler Quartett fort. Dieses Mal nehmen die Voglers das Klavierquartett Es-Dur KV 493 von Wolfgang Amadeus Mozart in die Mitte ihres Programms. Drumherum: Antonín Dvořák. Und zwar zunächst sein liebenswürdiges Streichquartett Nr. 7, ein Wurf, den er 1874 innerhalb von 10 Tagen zu Papier brachte. Es war das erste seiner Kammermusikwerke, in dem der Komponist zugleich zu sich und einer nationalen Musiksprache fand und den Einfluss Wagners komplett abschüttelte. Dvořáks Klavierquintett von 1887, für das Dirk Mommertz zum Streichquartett stößt, gehört mit Schubert, Schumann, Brahms und Franck zu den großen romantischen Werken für diese Besetzung und zu seinen beliebtesten: „Reiche melodische Erfindung, üppiger Klang, meisterliche Form neben spätromantischem Pathos, tschechische Einflüsse,“ fasst ein Kammermusikführer zusammen. Was will man mehr?

Location

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin