Film Festival Cologne 2021

TAGESTIPP Feste & Festival

Wir lieben den Herbst, denn dann gibt's wieder richtig gute Filme zu sehen! Und deshalb freuen wir uns besonders auf diese Ankündigung: Das Film Festival Cologne beglückt uns nämlich vom 21. bis 28. Oktober bereits zum 31. Mal mit einem riesigen Programm ausgewählter Filme und Serien, die jedes Liebhaber:innenherz höher schlagen lässt.

Das größte Filmfestival Nordrhein Westfalens beschränkt sich in seiner Vielfalt nicht nur auf Kinoformate, sondern zeigt ebenso TV-Filme und Serien aus aller Welt, außerdem Filme, die in diesem Rahmen ihre Premiere feiern, sowie ältere Produktionen und Produktionen aus NRW – immer herausragend und trendig, stetig mit einem medienpolitischen und -ästhetischen Anspruch.

Darauf darfst du dich dieses Jahr freuen: Das Programm

Unsere Highlights wollen wir dir aber auch nicht vorenthalten: Den Anfang macht „Furia“. Die spannungsgeladene deutsch-norwegischen ZDF-Serie dreht sich um zwei Polizisten, die ein Terror-Netzwerk aufdecken, das in Europa agiert.

Als Hommage an Steve McQueen werden vier Filme und die zwei Serien „Small Axe“ und „Uprising“ des oscarprämierten Regisseurs gezeigt, der in diesem Jahr sogar den Filmpreis Köln erhält.

Wer Gaspar Noé kennt, der/die weiß, dass der Regisseur gern für skandalöse Filme sorgt. Im Rahmen des Festivals kommt er aber mit einem ruhigeren Film namens „Vortex“ an den Start.

In den öffentlichen Raum der Stadt getragen und damit abgerundet wird das Festival in diesem Jahr mit dem „Urban GIF Parcour“ - einer Ausstellung, die Internetphänomene und GIFs bekannter Netz-Künstler:innen auf Screens in Läden, Cafés, Restaurants und der Kirche St. Michael im Belgischen Viertel zeigt.

Das komplette Programm findest du hier! Tickets kannst du dir entweder für die einzelnen Filme sichern oder dir direkt den Festivalpass für mehrere Vorstellungen hier besorgen.

- Anzeige - 

Preisinformation:

ab 8€

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!