FOTO: © Carolina Vera Squella, Foto: Christine Rogge

Zeitgenössische spanische Literatur – präsentiert von Uslar & Rai

Gesprochenes Bildung Unterhaltung Gemütlicher Abend Talk Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

„Sprühende Kreativität“ – unter diesem Motto präsentiert die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr das Gastland Spanien. Dies zum Anlass und passend zur aktuellen Ausstellung „ESCRIBIR TODOS SUS NOMBRES“ stellt Uslar & Rai vier relevante Titel der zeitgenössischen spanischen Literatur vor. Diesmal gelesen von der Schauspielerin Carolina Vera Squella.

Andrea Abreu: So forsch so furchtlos (Kiepenheuer und Witsch)

Manuel Chaves Nogales:, Juan Belmonte. Stiertöter (Matthes & Seitz)

Vicente Valero: Krankenbesuche (Berenberg)

Milena Busquets: Meine verlorene Freundin (Suhrkamp)

PS: Übrigens hat Uslar & Rai abermals den deutschen Buchhandlungspreis 2022 gewonnen! Wir freuen uns für unseren langjährigen Kooperationspartner und sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Location

PalaisPopulaire
Unter den Linden 5
10117 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin