Fête de la Musique

Come Out And Play:

Kommt raus und macht Musik bei der Fête de la Musique!

Nach zwei Jahren als Online-Festival bringt die Fête de la Musique zum Sommeranfang am 21. Juni 2022 wieder Publikum und Musizierende „im echten Leben“ #zusammen - und steuert auf ein unerwartetes Rekordjahr zu: Zum 40. Jubiläum der Fête, die 1982 ins Leben gerufen wurde, wird es in ganz Berlin Musik an über 140 Spielorten geben. Davon befinden sich allein 24 im diesjährigen Partnerbezirk Neukölln, wo das europäische Fest der Musik am 20.6. mit einem großen Konzertabend im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt von Dr. Klaus Lederer, dem Senator für Kultur und Europa, eröffnet wird. Der markanteste Spielort ist das Brandenburger Tor, wo die Fête de la Musique am Abend des 21. Juni Gast und Partner der Special Olympics ist.

Den Staub von den Instrumenten pusten, die Übungsräume durchlüften und das Gefühl genießen, wieder vor und für Menschen zu spielen. Open Air, im Club, in Universitäten, in heiligen und profanen Häusern, in und auf Sternwarten, an Kiez-Ecken oder beim Discounter – ohne Eintrittsbarriere kommen Musik(er:innen) und Menschen am längsten Tag des Jahres wieder #zusammen und feiern das Fest der Musik. Der Beat kommt vom Instrument des Jahres: dem Drumset. In den Groove mischen sich aber auch nachdenkliche und solidarische Töne, wenn die Fête geflüchteten Musiker:innen eine Bühne bietet und zeigt, dass Musik eine starke Waffe für ein friedliches Zusammensein ist.

Musik an über 140 Orten

ZUM GANZEN PROGRAMM

5 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN