Alte Feuerwache Köln

Die Alte Feuerwache Köln ist ein Ort des Austauschs, der politischen Auseinandersetzung und der kulturellen Aktivität. Das soziokulturelle Zentrum liegt mitten in Köln, in einem denkmalgeschützten Gebäudekomplex mit wunderschönem Innenhof.

Das Angebot der Alten Feuerwache ist enorm vielseitig: Ein professionelles pädagogisches Programm richtet sich an Kinder, Familien, junge Frauen* und Jugendliche. Eine frei zugängliche Graffitiwand lädt zum legalen Sprayen ein, außerdem finden viele handwerkliche, sportliche und kreative Kurse statt.

Unterschiedliche politische Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen nutzen das Zentrum für ihre Treffen und für Veranstaltungen. Die Alte Feuerwache präsentiert zudem ein starkes Kulturprogramm, das weit über die Stadtgrenzen hinausstrahlt.

Das Herzstück der Alten Feuerwache Köln ist ihr offener Innenhof. Er ist ein Ort der Begegnung, den Künstler*innen, Veranstaltungsbesucher*innen und Stadtteilbewohner*innen aller Altersstufen gleichermaßen nutzen. Hier treffen Menschen in ihrer Vielfalt aufeinander.

Melchiorstraße 3, 50668 Köln

U-Bahn: Linie 12, 15, 16, 18 (Haltestelle Ebertplatz, 5 Gehminuten) Bus: Linie 127 (Haltestelle Ebertplatz, 5 Gehminuten) S-Bahn: S6, S11, S12, S13 (Haltestelle Hansaring, 5 Gehminuten) Regionalbahn: RB 25 (Haltestelle Hansaring, 5 Gehminuten)