FOTO: © Das Deutsche Sport & Olympia Museum © Klaus Wohlmann

Deutsches Sport & Olympia Museum

Das sagt die Location:

Haltestelle: Schokoladenmuseum, Heumarkt, Severinstr., Shuttle-Bahn

Ärmel hochgekrempelt und Muskeln gelockert! Lust auf eine Trainingseinheit im Boxring? Oder lieber ein Balanceakt auf dem Schwebebalken? Zur Wahl steht auch Torwandschießen — am Original aus dem ZDF-Sportstudio. Das Dach mit dem höchstgelegenen Sportplatz Kölns bietet neben immergrünem Kunstrasen einen grandiosen Rheinblick. Das Deutsche Sport & Olympia Museum im historischen Zollhafen präsentiert zweieinhalb Jahrtausende Sportgeschichte mit einzigartigen Exponaten — die Fußballschuhe von Lukas Podolski, der Rennbolide von Michael Schumacher oder das Big Wave-Surfbrett von Sebastian Steudtner. Neben triumphalen Siegen, bitteren Niederlagen, Rekordrausch und Adrenalin werden auch Risiken und Nebenwirkungen des Leistungssports beleuchtet, wie die Auswirkungen von Leistungsdruck und Doping.

»200 Jahre Deutscher Galopp« Am 10. August 1822 fanden in Doberan an der Ostsee die ersten Galopprennen mit Vollblütern statt. Damals wie heute war das Ziel der Rennen die Zucht der Pferderasse »Englisches Vollblut«. Die Jubiläumsausstellung beschreibt die Entwicklung der Sportart, deren Rennveranstaltungen sich vielerorts zu großen sportlichen und gesellschaftlichen Events entwickelten. Mit Stars und Sternchen auf zwei und vier Beinen sowie ausgesuchten Trophäen aus der Welt des Galoppsports.

Gegen den kleine Hunger: Verschiedene warme Speisen aus dem hauseigenen Bistro

Deutsches Sport & Olympia Museum
Im Zollhafen 1,
50678 Köln
71 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN