featured

Kölner Philharmonie

In der Philharmonie im Gebäudekomplex des Museum Ludwig kannst du fast alles erleben, was die vielfältige Kölner Musikwelt so zu bieten hat: Seit 1986 finden hier Veranstaltungen verschiedener Genres statt, von der klassischen Oper bis zu Jazz- oder Popkonzerten.

Was diese Location so besonders macht? Die Architekten Busmann & Haber eiferten in der Planung des riesigen Konzertsaals einem Amphitheater nach, um für die perfekte Akustik zu sorgen. Deswegen wird während der Konzerte auch der darüber liegende Heinrich-Böll-Platz abgesperrt: sonst würdest du als Zuhörer von einem Hallen gestört werden. Die wunderschöne Wendeltreppe und imposante Konzertorgel – deren Bau übrigens erst nach dem fertigen Raumkonzept bewilligt wurde – sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre. Jede Veranstaltung, die du hier besuchst, verspricht ein einzigartiges Erlebnis zu werden. In den Pausen und vor den Konzerten kannst du hier übrigens auch wechselnde Ausstellungen im Foyer besuchen, die sich thematisch an dem Programm orientieren: so kannst du dir Dokumentationen über Komponisten oder Sammlungen von Instrumenten anschauen, aber auch mal ein Blick hinter die Kulissen eines Musikevents werfen.

Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

4 Minuten von der Haltestelle Hauptbahnhof (Linien 5, 16, 18)