NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Hast du mal die Stolpersteine mit Namen und Geburtsdaten in den Kölner Straßen entdeckt? In diesen Steinen auf den Gehwegen werden Daten der Menschen abgebildet, die während des Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden.

In Zusammenarbeit mit dem Künstler Gunter Deming pflegt das NS-Dokumentationszentrum eine Datenbank der in Köln verlegten Stolpersteine. Im EL-DE-Haus am Appellhofplatz kannst du die konkreten lokalen Ausprägungen der NS-Zeit in Köln aus sehr vielen Perspektiven betrachten.Die Dauerausstellung im EL-DE-Haus behandelt die Geschichte Kölns in der Zeit des Nationalsozialismus. Sie macht die Grundzüge des NS-Systems in der konkreten lokalen Ausprägung sichtbar. Das Museum erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen und gründete direkt neben dem Museum die Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus.

Bildrechte: NS-Dokumenationszentrum

 

Appellhofplatz 23-25,
50667 Köln
30 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN
Zur Website