featured

Oper Köln im Staatenhaus

Durch ihren internationalen Rang ist die 1957 gegründete Oper Köln vielen Kölner*innen eine bekannte Größe. Das vom Architekten Wilhelm Riphahn entworfene Gebäude am Offenbachplatz wird derzeit allerdings saniert, weshalb die Veranstaltungen im Staatenhaus, direkt am rechten Rheinufer gelegen, stattfinden.

Imposant, groß & weiträumig - ein perfekter Ort für die beeindruckenden Opern und Tanzaufführungen, die die Oper Köln zu bieten hat. Aber nicht nur das: Seit 1996 gibt es hier auch eine Kinderoper - diese wurde sogar als erste Europas eröffnet. Relevantes und innovatives Musiktheater ist bei der Oper Köln an der Tagesordnung. Neben der klassischen Oper finden hier auch moderne und junge Inszenierungen und auch Musicals eine Bühne. Schau doch mal vorbei und lass dich in eine komplett andere Welt entführen!

Übrigens: Für Studierende gibt's die Tickets im VVK 50% günstiger und Restkarten an der Abendkasse kosten genauso viel, wie dein Kinobesuch: insgesamt 8 Euro – egal, ob erste oder letzte Reihe. Du musst auch nicht in Anzug oder Abendkleid erscheinen, komm in den Klamotten, in denen du dich wohlfühlst. Viel Spaß bei deinem Opernbesuch!

Rheinparkweg 1, 50679 Köln

8 Minuten von der Haltestelle Bhf Deutz/Messe (Linien 1, 3, 4, 9)