FOTO: © Katha Mau

silent green

Das silent green ist Veranstaltungsort und unabhängiges Projekt in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Krematorium Wedding, das im Sommer 2015 seine Eröffnung feierte. Gemeinsam mit einer inspirierenden Vielfalt an Mieter*innen versteht sich das silent green als transdisziplinärer Standort für Kunst und Kultur. Neben der Kuppelhalle, die für kleinere Konzerte, Lesungen, Tagungen und Screenings prädestiniert ist, gibt es die unterirdische Betonhalle, gedacht als Ausstellungsort für Bewegtbildkunst, genutzt auch für mittelgroße Konzerte, Konferenzen, Festivals etc. Außerdem gibt es acht Workshopräume und unsere Gastronomie, das MARS Küche I Bar.
+++
Silent green is a cultural and event space and independent project in the historic premises of the former Wedding Crematorium, which opened in summer 2015. Together with an inspiring variety of tenants, silent green sees itself as a transdisciplinary space for art and culture. Besides the Kuppelhalle, a venue predestined for smaller concerts, readings, conferences and screenings, there is the underground Betonhalle, conceived as an exhibition space for motion picture art, also used for medium-sized concerts, conferences, festivals etc. There are also eight workshop rooms and our gastronomy, MARS I café & bar.

silent green
Gerichtstr. 35,
13347 Berlin
Montag: 14:00 - 20:00
Dienstag: 14:00 - 20:00
Mittwoch: 14:00 - 20:00
Donnerstag: 14:00 - 20:00
Freitag: 14:00 - 20:00
Samstag: 12:00 - 20:00
Sonntag: 12:00 - 20:00
156 FOLLOWER
Zur Website

Veranstaltungen

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!