Events in deiner Stadt

Unsere Tipps für deinen Tag

Galerie Rompone, Brüsselerstraße 31

Selim Özdogan | Leseclubfestival Köln 2020

Tipps für Morgen, Partys, Flohmärkte, Theater, Kinoprogramm und noch mehr?

Rausgegangen App laden!

Das sagt der Veranstalter:

Das Leseclubfestival Köln findet am 25. Januar 2020 statt. An diesem Samstag treffen sich ab 19:30 Uhr vier Leseclubs zeitgleich an vier verschiedenen Orten mit vier unterschiedlichen Autor*innen. Und je maximal 20 Gästen. Durch den Abend führen Moderator*innen, die ihr Handwerk verstehen. Dazu gibt es Getränke und Snacks. Und hinterher treffen sich alle Leseclubs im motoki-Wohnzimmer in Ehrenfeld. Selim Özdogan „Der die Träume hört“ – Kriminalroman Ein Krimi zwischen Drogenhandel 2.0 und dem tristen Glamour der Straße Nizar Benali hat es geschafft. Er hat Westmarkt verlassen, wo er unter »Schwarzköpfen« aufgewachsen ist und wo Drogenhandel und Schutzgelderpressung florieren. Er arbeitet als Privatermittler für Cyberverbrechen und wird beauftragt, den Darknet-Dealer Toni_meow ausfindig zu machen, an dessen Stoff ein Teenager gestorben ist. Das scheint zunächst ein gut bezahlter, wenn auch aussichtsloser Job. Doch dann präsentiert ihm eine alte Liebschaft ihren siebzehnjährigen Sohn Lesane – ihren gemeinsamen Sohn. Lesane treibt sich in Westmarkt herum, er dealt und hat Schulden. Nizar ahnt, dass Toni_meow zu finden die einzige Möglichkeit sein könnte, Lesane vor dem endgültigen Absturz zu retten. 🎫 http://bit.ly/SelimÖzdogan

Wann?

25. Jan. 2020, 19:30 Uhr

Wo?

Galerie Rompone, Brüsselerstraße 31


Wieviel?

25€ | keine AK!

Kaufe jetzt dein Ticket