Events in deiner Stadt

Unsere Tipps für deinen Tag

Kulturcafe Lichtung

To Gaze Upon Us - Katie O'Connor & Steven Sharpe - Winter Tour

Tipps für Morgen, Partys, Flohmärkte, Theater, Kinoprogramm und noch mehr?

Rausgegangen App laden!

Das sagt der Veranstalter:

TO GAZE UPON US:
Das Duo „To Gaze Upon us“ feierte sein Debut im April 2015 im Pub Róisín Dubh in Galway, Irland, anlässlich eines Events zur Abstimmung zur Ehegleichheit. Katie O´Connor und Steven Sharpe haben sich zusammengetan und mischen Katies eher sentimentale Seite mit Stevens Pfeffer. Katies rauchige Stimme und Stevens sympathische Anrüchigkeit verbinden sich zu einer einzigartigen Mixtur. Beide sind etablierte Solokünstler. Zusammen bringen sie eine Extradosis Charakter und Schwung auf die Bühne. Komödiantisch, bunt und manchmal etwas unkonventionell.

KATIE O´CONNOR:
Eigentlich hätte sie Hebamme werden sollen. Und so kollidierte für Katie O´Connor 2011 in Galway, Irland, das „Sollen“ mit dem “Wollen“. Kaum hatte sie ihr Diplom in der Hand, rasierte sie sich die Haare ab und machte sich nur mit ihrer Gitarre und ihrer einzigartigen Stimme bewaffnet auf nach Berlin. Sich selbst treu zu bleiben war und ist ihr wichtiger als die vermeintliche Sicherheit eines normalen Lebens. Sie ist ein Vagabund. Eine Träumerin. Eine Geschichtenerzählerin. Sie passt in keine Schublade. Galway nennt sie weiterhin ihr Zuhause. Aber wie es sich für einen echten Weltenbummler gehört ist sie viele Wochen im Jahr irgendwo auf der Welt unterwegs und erzählt ihre Geschichten in Clubs, Bars, Café, Konzertsälen oder auf den Straßen einem bunt gemischten Publikum. Man hört ihr gerne zu. Weil sie echt ist und man die Leidenschaft in den Liedern spürt. Ihr viertes Album „Fuel for Dreaming“ ist der perfekte Soundtrack für ein bisschen Leichtigkeit, die uns allen im Leben immer mehr abhanden zu kommen scheint.

STEVEN SHARPE:
Steven ist ganz sicher einer von Galways Geheimwaffen. Schon seit Jahren ist er bekannt für seine eigene Art der „out and proud“ Performance innerhalb der aufstrebenden irischen Musikszene.
Sein aufrichtiger, geistreicher und zugleich gefühlvoller Stil, der Musik mit Humor und Anekdoten aus dem eigenen Leben mischt, weist Einflüsse aus dem R&B, Folk, Rock, Spoken Word, Blues, Soul, Musicals und einer ganzen Palette von verschiedenen Avantgarde und Alternative Künstlern auf.

Im Dezember 2014 veröffentlichte Sharpe sein erstes Live Album „Hot Mess – Live from the Róisín Dubh“. Ein one-take Live Album mit Songs aus seinem Ein-Mann-Musical „Who´s The Man?“.

<< Songwriter, Geschichtenerzähler, Gitarrist, Entertainer und Herausforderer der klassischen Geschlechterrollen: Steven Sharpe ist ein Mann, der die Bezeichnung „Multitalent“ verdient >> – Kernan Andrews.

https://www.youtube.com/watch?v=nDduHx4ksCE

https://soundcloud.com/caitomusic/to-gaze-upon-us-lipstick-live-roisin-dubh


~ TO GAZE UPON US ~
The duo, Katie O'Connor and Steven Sharpe, made their debut in April of 2015 in the Róisín Dubh in the run up to the Marriage Equality vote. Now they are back! Sharpe takes O’Connor to more upbeat areas, as she leads him to more sentimental and heartfelt places. Blending their individual styles, Katie’s melodic vocals beautifully complement Steven’s flamboyant sass to create a lush sound. The realiness is right here.

"Both are established and strong vocalists, and when they come together, they bring an extra dose of character and pizzazz. Comedic, colourful and occasionally off-the-cuff, this is a show within a gig. Just try and name a more iconic duo... I’ll wait." - Irish Times

- KATIE O'CONNOR
The intention was to become a midwife. But intention and desire collided for Katie O'Connor in 2011 on the streets of Galway, Ireland. Shortly after graduating, she put her qualification in the back pocket, shaved her head and moved to Berlin with just her guitar and her unrivaled voice. Staying true to herself matters much more than the security of staying within the lines of a normal lifestyle.
She is a vagabond. A dreamer. A story-teller. She doesn't fit the mould. Reasons why she calls Galway home. Yet in true globetrotter fashion, she spends many weeks of the year on the road, telling her stories in clubs, bars, cafes, concert halls and on the street. It is easy to stop and listen because she is genuine with a palpable passion in her songs. Her fourth album 'Fuel for Dreaming' has been met with a very positive response from her listeners.

https://youtu.be/w73OpziuAII

- STEVEN SHARPE
Undoubtedly one of Ireland's best kept secrets. Steven has been performing his own brand of out'n'proud music around Galway for the past few years and has made quite a name for himself on the thriving music scene. He has a veracious, witty, and soulful style which blends music, humour and storytelling. Sharpe has an eclectic mix of influences such as R&B, Folk, Rock, Spoken Word, Blues/Soul, Musical Theatre, and a number of Avant-Garde and Alternative artists which is clear in his unique approach to music and performance.

"Songwriter, storyteller, raconteur, guitarist, entertainer, and challenger of traditional gender and sexual roles, Steven Sharpe is a man deserving of the term ‘multi-talented’."
- Kernan Andrews, The Galway Advertiser

"The best Irish entertainer I’ve seen to date”
- Simon McDonagh, TheThinAir.net

"One of Galway's best kept secrets"
- Body & Soul, HotPress.com

https://youtu.be/JTvOydTPsDA

Wann?

03. Dez. 2019, 20:00 Uhr

Wo?

Kulturcafe Lichtung
Ubierring 13
2 Minuten von der Haltestelle Chlodwigplatz (Linien 12, 15, 16)

Wieviel?

Eintritt frei