Rausgeputzt mit Casual Cosmetics

Bei fast täglichem Rausgehen, muss man sich manchmal auch ein wenig rausputzen - wie gut, dass wir da einen passenden Partner an unserer Seite haben, über den wir immer spontan Termine bei den verschiedensten Kosmetik- und Massagesalons sowie Friseuren buchen können! Auf der Plattform latebird werden nämlich kurzfristig frei gewordene Termine für eben solche Salons eingestellt, sodass du immer innerhalb weniger Tage einen Termin wahrnehmen kannst. Einiges haben wir in diesem Rahmen schon ausprobiert und dir davon erzählt, vieles steht aber immer noch auf dem Plan und lohnt einen (oder drölf) Besuch(e).


Unsere Wahl fiel dieses Mal auf Casual Cosmetics - ein Salon, der eigentlich alle Leistugen anbietet, nach denen sich frau gerade im Sommer rundum erneuert und bereit für alle Schandtaten fühlt. Fußpflege, Maniküre, Gesichtsbehandlungen für die junge aber auch reifere Haut, Spa, Wimpernverlängerungen, Augenbrauenmodellage, Epilation, Permanent Make-Up. Eine breite Palette, die Carla und Clara nicht nur anbieten, sondern auch wunderbar beherrschen! Häufig werden die Leistungen vor besonderen Terminen, wie beispielsweise Hochzeiten, oder auch häufig im Sommer oder vor Urlauben in Anspruch genommen, schließlich sollen auf den Bildern hinterher keine Hobbitfüße aus dem Winter zu sehen sein ;-)

Ganz besonders gut hat uns auch die Location selber gefallen: Von außen ein ganz gewöhnliches Kölner Wohnhaus, von dem man nicht wirklich viel erwartet - von innen tut sich jedoch ein Ambiente im Landhausstil mit absoluter Wohlfühlatmosphäre auf!
Im unteren Bereich findest du einen Pool mit Sauna, in der sich entweder alleine, oder beispielsweise auch anlässlich eines Wellnesstages mit FreundInnen, wunderbar entspannen lässt. Dazu findest du hier generelle Angebote.
Oben finden die verschiedenen Behandlungen im gemütlichen, hellen Wintergarten statt. Und da Bilder mehr sagen als meine Worte, haben wir natürlich welche am Start.

Natürlich haben wir uns, wo wir schon einmal da waren, an die kleinen Geschütze herangewagt und die erste Maniküre unseres Lebens sowie eine Augenbrauenpflege ausprobiert. Jetzt muss uns nur noch jemand in den nächsten Tagen zu einer Hochzeit einladen - wer braucht zufällig noch Gäste?
Toll ist, dass die beiden nicht nur super arbeiten sondern auch hilfreiche Tipps und Erklärungen zu ihrem Tun geben. Außerdem ist es tatsächlich super entspannend, andere einfach an dir werkeln zu lassen. So haben wir uns wunderbar betreut gefühlt, sind wieder auf einem neuen Gebiet klüger geworden und kommen vor dem nächsten großen Event sicher wieder. Und in der Zwischenzeit erfreuen wir uns an den schönsten Nägeln und Augenbrauen, die wir bisher hatten.

 

-Anzeige-