PHOTO: © bayenwerft-kunsthaus-rhenania-ev

SHORT STORY NIGHT mit Anna Gien, Carla Kaspari, Lütfiye Güzel, Son Lewandwoski und Jan Schillmöller

In the organizer's words:

Die Short Story Night verbindet literarisch hochwertige und spannende Kurzgeschichten mit einem entspannten Ambiente: Herzlich willkommen zu einem besonderen Abend im Kunsthafen (im Kunsthaus Rhenania)!

Wir freuen uns auf fünf Kurzgeschichten von fünf großartigen Autor*innen:

Lütfiye Güzel, 1972 in Duisburg geboren und zwischen Ruhrgebiet und Berlin unterwegs, ist Dichterin und bringt seit 2014 Gedichte unter ihrem eigenen Label go-güzel-publishing heraus. 2017 wurde Lütfiye Güzel mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Anna Gien, geboren 1991 ist Autorin des 2019 erschienen Romans M (In Co-Autorschaft mit der Künstlerin und Musikerin Marlene Stark). Ihre Texte und Essays wurden in zahlreichen Literaturzeitschriften und Publikationen veröffentlicht u. a. im Monopol Magazin und im Feuilleton der ZEIT und verhandeln oft weibliche Körper zwischen Ökonomie, Macht und Begehren. 2023 erschien ihr neuester Text Paris Rot im März Verlag.

Son Lewandowski lebt und arbeitet als Autorin, Kuratorin und Kulturwissenschaftlerin in Köln. Literarische und kulturjournalistische Texte schrieb sie u.a. für BELLA triste, Edit, Kabeljau & Dorsch, 54books – Feuilleton im Internet, Literarischer Monat und taz. 2022 wurde sie zum Auftakt Festival für Szenische Texte eingeladen, 2023 zum 26. Klagenfurter Literaturkurs und der Autor*innenwerkstatt des Literarischen Colloquium Berlin. Als Mitbegründerin von INSERT FEMALE ARTIST initiierte sie das gleichnamige Literaturfestival für feministische Stimmen, arbeitet als Literaturveranstalterin und betreibt mit Svenja Reiner den Literaturpolitik-Podcast temporär & prekär. Zurzeit steht sie mit ihrem Essay Die kurzen Karrieren auf der Shortlist des Edit-Essaypreises und schreibt an ihrem ersten Buch über Grooming, Sexismus und Leistungserzählungen im Eliteturnen.

Jan Schillmöller studierte Design, Medienpraxis und Literatur in Wuppertal, Wien und Leipzig. Er schreibt Prosa, Essays und Reportagen. Derzeit arbeitet er an einer Textsammlung mit dem Titel Arbeit am Konjunktiv.

Carla Kaspari, geboren 1991, hat in Bonn und Paris Literatur- und Musikwissenschaft studiert. Sie lebt in Köln und arbeitet als freie Autorin. Ihre Texte erscheinen in unterschiedlichen Publikationen und Formaten. Ihr erster Roman 2022 bei Kiepenheuer & Witsch.
 

Die SHORT STORY NIGHT wird unterstützt vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft, der Kunststiftung NRW, dem Kulturamt der Stadt Köln und der RheinEnergieStiftung Kultur.

Location

Kunsthafen im Kunsthaus Rhenania Bayenstraße 28 50678 Köln

Get the Rausgegangen App!

Be always up-to-date with the latest events in Köln!