FOTO: © Ingo Solms

ΣΤΙΓΜΑ1 (stigma)

Das sagt der/die Veranstalter:in:

eine Koproduktion von DIPHTHONG und studiobühneköln

ein AUSWÄRTSSPIEL der studiobühneköln im COMEDIA Theater

Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: 

sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.”

Johann Wolfgang von Goethe

Über das Thema HIV / AIDS glauben die meisten Menschen heutzutage alles zu wissen und Diskriminierung scheint den meisten nur noch ein Randphänomen unserer Gesellschaft zu sein. Im Rahmen der Performance ΣΤΙΓΜΑ1 nehmen die Darsteller:innen das Publikum mit auf eine Reise durch den Alltag von Menschen mit HIV / AIDS, thematisieren offensichtliche, aber auch versteckte Formen von Diskriminierung und deren negative Folgen für die Lebensführung der Betroffenen. ΣΤΙΓΜΑ1 erzählt durch Bewegungen und eigens erarbeitete Texte persönliche Geschichten. Hilf uns, Toleranz in Anerkennung zu wandeln.

Konzept/Idee: Nikos Konstantakis

Regie: DIPHTHONG (Nikos Konstantakis & Stephanie Felber)

Performance: Mel Bialas, Daniela Kaschinski, Marianne Kreuzig, Maria Mercedes Flores, Robert Schmitz, Karoline Strys und Maria Tatter

Text/Tonaufnahme: Susanne Grau, Alexandra Lech, Sotiria Loucopoulos, Philipp Spiegel, Lina Spieth, Markus Tomczyk, die PerformerInnen und anonym Interviewte

Bühnenbild/Kostüm: Eleonora Pedretti

Make up: Angi Delrey

Licht: Tommy Vella

Location

COMEDIA Theater
Vondelstraße 4-8
50677 Köln

Organizer

Studiobühne Köln
Universitätsstraße 16A
50937 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln