FOTO: © Foto Mayuko Miyata: © Farbtonwerk; Foto François Thirault: © Lukas Beck

François Thirault / Mayuko Miyata (2-G-Regel)

TAGESTIPP 2G Konzerte & Musik francois thirault mayuko miyata 2G

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Dieses Konzert findet unter Anwendung der 2-G-Regel statt, Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen.

Mehr Informationen zu der 2-G-Regel finden Sie hier:

https://www.elbphilharmonie.de/de/coronavirus

Sollten Sie bereits Tickets für dieses Konzert erworben haben, wenden Sie sich bitte bis zum 19. November 2021 in jedem Fall per E-Mail an service@cpamplonacm.de , damit die Daten für die coronabedingte Kontaktnachverfolgung erhoben werden können. Sie erhalten dann per E-Mail neue Tickets, mit denen Sie Zutritt zum Konzert erhalten.

Gäste, die aufgrund der 2-G-Regel nicht am Konzert teilnehmen können und / oder wollen, wenden sich bitte ebenfalls bis zum 19. November 2021 per E-Mail an service@cpamplonacm.de , um ihre Tickets zu stornieren.

____________________

Die japanische Pianistin Mayuko Miyata war früh begeistert von der Musik des polnischen Komponisten Frédéric Chopin – und so zog es sie schon während des Studiums nach Europa und vor allem nach Polen. Zuletzt begeisterte sie gemeinsam mit dem jungen französischen Solo-Cellisten und Absolventen der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker François Thirault in der Elbphilharmonie mit einem reinen Chopin Programm. François Thirault war bereits Solo-Cellist beim Mahler Chamber Orchestra und beim Swedish Radio Symphony Orchestra. Bei ihrem kommenden Konzert werden die beiden Ausnahmekünstler den Saal nun mit Werken von Rachmaninow, Tschaikowski, Prokofjew und Mjaskowski in russischen Klangfarben erstrahlen lassen.

____________________

// Besetzung //

François Thirault, Violoncello

Mayuko Miyata, Klavier

____________________

// Programm //

Sergei Rachmaninow

Danse orientale für Violoncello und Klavier op. 2

Nikolai Mjaskowski

Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 op. 81

- Pause -

Pjotr Tschaikowski

Nocturne für Klavier op. 19 Nr. 4 cis-Moll

(in einer Bearbeitung für Violoncello und Klavier)

Sergei Prokofjew

Sonate C-Dur op. 119 für Violoncello und Klavier

Preisinformation:

12,00-54,00€

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Elbphilharmonie Hamburg
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Hamburg!