Afghanistan Finden - Eine Entdeckungsreise durch den Kriegsalltag am Hindukusch

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Afghanistan Finden - Eine Entdeckungsreise durch den Kriegsalltag am Hindukusch:

20 Jahre lang hat der deutsche Autor und Fotograf Martin Gerner den Hindukusch bereist. Seine Bilder von Afghanistan brechen mit unseren bekannten Narrativen und Annahmen. Mit großer fotografischer Meisterschaft portraitiert er das Land und seine Menschen. Sein frischer Blick auf einen scheinbar bekannten Konflikt eröffnet neue Denkräume. Die Fotografien dokumentieren den Zeitraum zwischen der Intervention von 2001 bis unmittelbar vor Rückkehr der Taliban und dem schmachvollen Abzug des Westens.

Martin Gerners Fotografien sind Zeitdokumente und ein wichtiger Beitrag zur Erinnerungsarbeit. Sie geben Afghanistan und seinen Menschen ein Gesicht. Jenseits der lauten aber ungenauen Schlagzeilen in unseren Medien.

Vortrag und Publikums-Gespräch in Präsenz des Autors / Eintritt Euro 8 € (bei maximal 25 Sitzplätzen)

 

https://www.3sat.de/kultur/kulturzeit/buch-tipp-finding-afghanistan-100.html

https://www.boell.de/de/2022/10/10/afghanen-ihrem-alltag-eine-annaeherung

Pressestimmen:

Beeindruckend. Voller Leben. / ZDF / 3SAT Kulturzeit

Eine Mahnung gegen das Vergessen / Titel, Thesen, Temperamente online

Beeindruckend, ohne Widersprüche zu verschweigen / Heinrich Böll Sitftung

Eine ungewöhnliche Zuversicht, geprägt von Hoffnung und Empathie / Süddeutsche Zeitung

Fotografien so aktuell wie historisch / Publik Forum

Location

Buchhandlung BuchKultur Stammheimer Straße 106 50735 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!