FOTO: © Dirk von Elm / Jan Votava

Auf den zweiten Blick

Ausstellung Kunst

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Eine neue Ausstellung im Kulturzentrum LUISE präsentiert die einmaligen Ergebnisse eines Fotoaustausches zwischen Prag und München.

Isar trifft Moldau, U-Bahn gegen tramvaj, Kneipe oder hospoda? Bei einem einzigartigen deutsch-tschechischen Analogfotografieprojekt begegnen sich Prag und München ganz neu.

Im ersten Teil des Projekts fingen Prager*innen ihr Stadtviertel auf 35mm-Film ein. Die von ihnen verwendeten Kleinbildfilme wurden im nächsten Schritt in die bayerische Hauptstadt transportiert, wo die Münchner Teilnehmer*innen die bereits  belichteten Filmrollen in ihrem Stadtviertel verknipsten.

Die Ergebnisse solcher doppeltbelichteten Fotos sind erstaunlich: Der Zufall bestimmt die Komposition, es entstehen unerwartete Dialoge zwischen Menschen und ihrer urbanen Umgebung.

Das Projekt ist eine Fortsetzung und Erweiterung einer nachbarschaftlichen Initiative des Münchner Kulturzentrums LUISE, die während des Corona-Lockdowns 2021 entstanden ist.

Öffnungszeiten:

Nur nach Absprache (per E-Mail an info@luise-kultur.de / telefonisch unter 089 76759100) oder bei Abendveranstaltungen 

Eine Veranstaltung des Kulturzentrums LUISE in Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München und dem Prager Kulturzentrum Vzlet

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München

Location

Kulturzentrum LUISE
Ruppertstraße 5
80337 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!

Weitere Tipps für München