FOTO: © Promo

Abgesagt | CHE SUDAKA

Konzerte & Musik Konzert Anderes

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Hinweis: Das Konzert wird aus logistischen Gründen vom Heimathafen Neukölln in den Privatclub verlegt. Alle bereits gekauften Ticktes bleiben weiterhin gültig. Alle weiteren Informationen hier: https://privatclub-berlin.de/event/che-sudaka

 

Die 2002 in Barcelona gegründete kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka hat sich ohne Frage zu einer Kultband entwickelt. Mit ihren optimistisch-rebellischen Texten, ihrer unendlich positiven Attitüde und Energie auf der Bühne und ihrem höchst wiedererkennbaren Sound-Mix aus lateinamerikanischer Folklore, Ska, Reggae, Punk und elektronischen Elementen ist Che Sudaka eine der meistgeliebten Bands in der alternativen Latino-Szene geworden. Drei Brüder, die mit ihren Stimmen, Akkordeon, akustischer Gitarre, Samplern und Drum-Maschine die Zeit anhalten. Jedes Konzert ist eine schweißtreibende Fiesta im Hier und Jetzt, ein Moment der Einheit und Gemeinsamkeit, Respekt und Liebe.

Die einstmals illegalen Immigranten in den Straßen Barcelona ́s wurden schon auf Festivals in sechsundvierzig Ländern eingeladen und haben mittlerweile rund anderthalbtausend Konzerte auf allen fünf Kontinenten gespielt. Ihre musikalischen Wurzeln finden die drei Südamerikaner neben ihrer eigenen cultura popular in legendären Bands wie The Clash, Mano Negra oder Los Fabulosos Cadillacs. Inhaltliche Bezugspunkte finden sich zu bekannten lateinamerikanischen Liedermachern, allen voran zu dem im Jahr 2011 ermordeten Facundo Cabral.

In 2022 feiern die drei Brüder ihr 20jähriges Jubiläum als Band. Aus diesem Anlass werden sie nicht nur ein neues Album veröffentlichen, sondern auch ein Buch, welches in unzähligen Statements die Essenz und Historie der Band reflektiert und zu dem ihr Freund und Musikerkollege Manu Chao einen warmherzigen Prolog beigesteuert hat. Che Sudaka ist Rebellion, Therapie und Party. Und wer ein Konzert der Band live erlebt hat, wird wieder an das Gute im Menschen glauben.

 

––– English Version:

Founded in Barcelona in 2002, the Colombian-Argentine band Che Sudaka has undoubtedly become a cult band. With their optimistic-rebellious lyrics, their infinitely positive attitude and energy on stage and their highly recognizable sound mix of Latin American folklore, ska, reggae, punk and electronic elements, Che Sudaka has become one of the most loved bands in the alternative Latino scene. Three brothers who stop time with their voices, accordion, acoustic guitar, samplers and drum machine. Every concert is a sweaty fiesta in the here and now, a moment of unity and togetherness, respect and love

The once illegal immigrants in the streets of Barcelona have already been invited to festivals in forty-six countries and have now played around one and a half thousand concerts on all five continents. In addition to their own cultura popular, the three South Americans find their musical roots in legendary bands such as The Clash, Mano Negra or Los Fabulosos Cadillacs. Points of reference can be found to well-known Latin American songwriters, above all to Facundo Cabral, who was murdered in 2011.

In 2022, the three brothers will celebrate their 20th anniversary as a band. On this occasion, they will not only release a new album, but also a book that reflects the essence and history of the band in countless statements and to which their friend and musician colleague Manu Chao has contributed a warm-hearted prologue. Che Sudaka is rebellion, therapy and partying. And anyone who has experienced a concert of the band live will again believe in the good in people

 

chesudaka.com

Preisinformation:

23.00€ zzgl. VVK-Gebühren 

Location

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin