FOTO: © Linda Schefferski

Die Rückkehr - Eine Videoinstallation über Rückmigration

Ausstellung Kunst Lässig Neueröffnung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Videoinstallation „Rückkehr“ versteht sich als Spurensuche. Die Künstlerin Simina German befragt darin Identität und Zugehörigkeit ausgehend von der Migrationsgeschichte ihrer Mutter, Christina German, die nach 30 Jahren aus Deutschland wieder in ihr Heimatland Rumänien zurückkehrt. Simina German begleitet ihre Mutter während der Rückkehr in ihr altes Heimatland und dokumentiert den Prozess des Verlassens und Wiederkommens. Was veranlasst die Mutter dazu nach über 30 Jahren wieder in ihr altes Heimatland zurückzukehren? Wie wird der Neuanfang dort für sie sein? Wie fühlt sich diese Rückkehr für die Tochter an?

Es geht dabei nicht vornehmlich um die Enthüllung von „Privatem“, sondern darum, sich anhand der persönlichen Geschichte von Mutter und Tochter mit dem Thema Multikulturalität auseinanderzusetzen. Ausgehend vom Motiv der Rückkehr entsteht ein generelleres Bild über die Konstruktion von Identität sowie (Familien-) Geschichte und Migration.

 

CREDITS:

Bildgestaltung: Linda Schefferski

Colour Grading: Bernie Greiner

Ton: Bal-Aton Bori

Montage: Anna Ansone

Regie/Text/Produktion: Simina German

Öffentlichkeitsarbeit: Alina Mathiak

Location

Alte Feuerwache Köln
Melchiorstraße 3
50668 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps für Köln