FOTO: © Theater an der Luegallee

Ein Mord(s)-Sonntag

Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Absurde Krimikomödie von Jack Jaquine

Die vereinsamten Schwestern Hélène und Clarissa wohnen alleine in ihrem Häuschen. Ihr täglicher Gast: Scheckliche Langeweile. Doch dann verschwindet eines Tages die Nachbarin spurlos. Das treibt die Schwestern an einem verregneten Sonntag zu einem »Mörderspiel«. Es beginnt mit einem anonymen Brief, der prompt den örtlichen Inspektor auf den Plan ruft. Wunderbar: Herrenbesuch! Auf diesen wirkt alles, was er hier sieht und hört, höchst verdächtig. Doch plötzlich dreht sich der Spieß um...

Französischer Esprit, schlagfertige Dialoge und überraschende Wendungen in scheinbar ausweglosen Situationen.

Location

Theater an der Luegallee
Luegallee 4
40545 Düsseldorf

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Düsseldorf!

Weitere Tipps für Düsseldorf