FOTO: © Elle Kollektiv Professional Productions und André Döbert

ELLE KOLLEKTIV: BE WATER MY REPORTERIN

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Sci-Fi-Abenteuer-Blockbuster | Ein Film von ELLE KOLLEKTIV PROFESSIONAL PRODUCTIONS & ANDRÉ DÖBERT

Das ELLE Kollektiv, eine freie Theatergruppe vom Ammersee, zeigt die Premiere seines ersten Spielfilms. Gemeinsam mit dem Filmemacher und Kameramann André Döbert aus Diessen enstanden 2021 die Aufnahmen zu BE WATER MY REPORTERIN. Die fiktionale Reportage nimmt Bezug auf das vom ELLE Kollektiv zur Aufführung gebrachte Theaterstück DAS MEDITIER aus demselben Jahr in Schondorf. 

Im Film geraten die röchelnde Reporterin Rosalie Rosenberger und ihr ruckelnder Kameramann Roland Rasensprengler von “Ammersee Kurier TV” auf ihrer Suche nach einem geheimnisvollen Fund im Ammersee in eine wahnwitzige und lebensbedrohliche Odyssee durch Raum und Zeit. Der Film erkundet mit viel Humor und wilder Action rund um den Ammersee die endlose Suche nach der Wahrheit. Während sich Rosalie durch Durststrecken einer rastlosen TV-Berichterstattung kämpft, bekommt Wasser als metaphorisches Element mehr und mehr Bedeutung.

 

Vorstellung: MO 05. Dezember | 20 Uhr

Anschließend an die Vorführung gibt es ein Nachgespräch mit den Künstlern.

Dauer: ca. 75 Minuten

Sprache: Deutsch

Ort: schwere reiter

Tickets: 17€ | 10€ erm.

 

Regie: Elisabeth-Marie Leistikow, Luis Lüps | Bühne + Kostüm: Louis Panizza, Eva Lüps | Text: Elisabeth-Marie Leistikow, Luis Lüps | Kamera + Schnitt: André Döbert | Assistenz: Aaron Schromm | Spiel: Elisabeth-Marie Leistikow, André Döbert, Anton Gruber, Felizitas Bork, Florentine Panizza, Erwin Kloker, Gabi Fischer, Luis Lüps, Louis Panizza, Jean Paul Baeck, Friedrich Schloffer | Plakat: Paul Putzar 

ÜBER DAS KOLLEKTIV

Das ELLE KOLLEKTIV gründete sich 2017 am Ammersee aus den beiden Schauspieler:innen und Regisseur:innen Elisabeth-Marie Leistikow und Luis Lüps, dem Bühnen- und Kostümbildner Louis Panizza. Es versteht sich als basisdemokratisch geführtes Kollektiv, dass die Einflüsse der Darstellenden und Bildenden Kunst gleichwertig in seinen Projekten zum Ausdruck bringen will.

Für ihre Theaterarbeiten interessiert sie die klassische Bühne genauso, wie leerstehende Gebäude und Schauplätze unter freiem Himmel, die sie zu temporären Theater-Orten verwandeln. So entstehen dort oft für das Publikum zu erlaufende Theater-Installationen. Die Arbeiten sind stets immersive Theatererlebnisse.

→ http://ellekollektiv.de/

Mit freundlicher Unterstützung: Verband freie darstellende Künste Bayern, Euroboden Architekturkultur, Stiftung der Sparkasse Landsberg-Dießen

Preisinformation:

Tickets: 17€ | 10€ erm.

Location

Schwere Reiter – Tanz Theater Musik
Dachauer Straße 114
80636 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!

Weitere Tipps für München