FOTO: © Film Festival Cologne

Film Festival Cologne: COW

Film Education

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Andrea Arnold

Dokumentarfilm  |  GB 2021  |  94'  |  OF

Ein Leben reduziert auf den Nutzen: Luma lebt auf einer englischen Farm ihre Existenz als Milchkuh. Ihr Tag wird bestimmt vom Fressen und gemolken werden. Ab und an werden die Klauen gepflegt, der Tierarzt kommt, zwei Mal kalbt Luma. Andrea Arnold (AMERICAN HONEY) beschränkt sich in ihrem ersten Dokumentarfilm ganz auf die Subjektive der Kuh, die Kamera ist immer nah am Auge von Luma. Das erzeugt nicht nur Empathie mit der Kreatur, sondern macht ihr völlig fremdbestimmtes Leben geradezu physisch erfahrbar. Ein ebenso radikaler wie augenöffnender Film.

Location

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!

Weitere Tipps