Filmvorführung Liebe, D-Mark und Tod

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Anfang der 1960er-Jahre wurden die sogenannten Gastarbeiter:innen aus Anatolien und anderen Gegenden der Türkei von der Bundesrepublik Deutschland angeworben. Von Anfang an gab es etwas, dass sie immer begleitet hat und Bestandteil ihrer Kultur ist: ihre Musik – ein Stück Heimat in der Fremde.

Über die Jahre entwickelten sich in Deutschland eigenständige musikalische Richtungen, die es in dieser Form im Mutterland nicht gab.



Diese Geschichte einer selbständigen Musikkultur der Einwanderer aus der Türkei, ihrer Kinder und Enkelkinder in Deutschland, erzählt der spannende Kino-Dokumentarfilm „Aşk Mark ve Ölüm“ / LIEBE, D-MARK UND TOD von Cem Kaya in unterhaltsamer und sehr vielschichtiger Form.

Location

Artrmx e.V.
Hospeltstraße 69
50825 Köln

Organizer

SemiCologne
Hospeltstraße 69
50825 Köln

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Köln!